Rom Tourist Card

Sie interessieren sich für die Rom Tourist Card von Tiqets.com?

Dieses Produkt eignet sich für Reisende, die sich auf einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms beschränken möchten. Ausführliche Informationen zur Rome Tourist Card – inklusive Vor- und Nachteile – finden Sie hier.

Wie funktioniert die Rom Tourist Card?

Die Rom Tourist Card ist ein Produkt von Tiqets.com. Sie ist keine komplette City Card, sondern ein attraktives Kombiticket für mehrere Sehenswürdigkeiten. Mit der Rome Tourist Card können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms besuchen.

Die enthaltenen Leistungen:

  • Kolosseum inkl. Forum Romanum und Palatin
  • Vatikanische Museen & Sixtinische Kapelle
  • Petersdom inkl. Kuppel Audiotour oder Engelsburg oder Galleria Borghese
  • Digitaler Rom-Audioguide (App)

Die Rome Tourist Card bietet eine Besonderheit, die sie äußerst flexibel macht: Sie können für jede Sehenswürdigkeit zwischen verschiedenen Tickets wählen. So können Sie zum Beispiel die Vatikanischen Museen ganz normal, mit Führung oder in Kombination mit einer Bustour durch die Vatikanischen Gärten besuchen. Die Optionen ändern sich hin und wieder je nach Verfügbarkeit.

Kolosseum in Rom am Abend
© David Köhler / Unsplash

Auch für den Besuch des Kolosseums gibt es mehrere Varianten. Das hat nicht nur den Vorteil, dass Sie die Rom Tourist Card Ihren Wünschen anpassen können. Die vielen Optionen erhöhen auch die Verfügbarkeit der Karte. Anstelle des Petersdoms können Sie mit der Rom Tourist Card auch die Engelsburg oder Galleria Borghese besuchen.

In der Hochsaison sind vor allem das Kolosseum und die Vatikanischen Museen frühzeitig ausgebucht, so dass kurzfristig keine regulären Tickets mehr erhältlich sind. Andere Varianten können jedoch noch verfügbar sein.

Wählen Sie daher beim Kauf der Rom Tourist Card die gewünschten Varianten aus und legen Sie Datum und Uhrzeit Ihrer Besuche fest.

Sie erhalten dann alle Tickets per E-Mail. Diese können Sie in der kostenlosen Tiqets-App speichern oder als QR-Code ausdrucken. Außerdem erhalten Sie eine Anleitung zum Herunterladen des Audioguides.

Rechnet sich die Rom Tourist Card?

Die Rom Tourist Card ist ein sehr beliebtes Produkt, da Sie sofort Eintrittskarten für drei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Roms erhalten. Das ist sehr praktisch.

Finanziell lohnt sich die Rom Tourist Card jedoch nicht, da sie relativ teuer ist.

Einen festen Kaufpreis gibt es nicht, denn die Leistungen der Tourist Card sind flexibel. Wenn man allerdings nur die Basisleistungen bucht, gilt:

Kaufpreis: ab 95,- € (für Personen ab 18 Jahre)

Für diesen Preis können Sie das Kolosseum, die Vatikanischen Museen und die Engelsburg besichtigen. Der Besuch des Petersdoms inkl. Kuppel ist etwas teurer. Außerdem erhalten Sie einen Rom-Audioguide für Ihr Smartphone.

Auf den offiziellen Websites der Sehenswürdigkeiten sind die Tickets mit Abstand am günstigsten. Allerdings ist die Verfügbarkeit dort teilweise sehr schlecht und die Websites sind nicht auf Deutsch verfügbar. Auf externen Ticketplattformen, die sehr komfortabel und auf Deutsch verfügbar sind, kosten die Tickets deutlich mehr.

Wenn Sie alle Leistungen einzeln kaufen, müssen Sie zwischen 63,- und 102,- Euro bezahlen. Die Rom Tourist Card ist immer etwas teurer, so dass sie sich finanziell nicht lohnt. Viele Kunden kaufen die Karte trotzdem, weil sie durch die vielen Leistungsvarianten die bestmögliche Verfügbarkeit bietet.

In Rom geht es oft nicht mehr darum, die billigsten Tickets zu bekommen. Oft geht es darum, überhaupt Tickets zu den gewünschten Terminen zu bekommen.

Kauf & Download

Die Rom Tourist Card ist ein Produkt des Unternehmens Tiqets. Sie erhalten den Pass auf der offiziellen Website Tiqets.com.

Es stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung: Kreditkarte, Paypal und Sofortüberweisung.

Nach dem Kauf erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail mit den Eintrittskarten für die teilnehmenden Attraktionen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre digitalen Tickets als QR-Code auf Ihrem Smartphone zu speichern, sie auszudrucken oder die kostenlose Tiqets-App herunterzuladen.

Eine Stornierung ist nach dem Kauf nicht mehr möglich, da individuelle Termine für Sie vereinbart werden.

Weitere Informationen finden Sie unter RomeTouristCards.com.

Rome Tourist Card

Was gegen das Produkt spricht

Die Rom Tourist Card ist ein gutes und beliebtes Produkt, aber es gibt einige Argumente, die gegen den Kauf der Rome Tourist Card sprechen. Jeder Reisende muss für sich selbst entscheiden, wie schwer diese Kriterien wiegen.

Nur wenige Attraktionen: Die Rom Tourist Card bietet freien Zugang zu nur drei Attraktionen, während die italienische Hauptstadt viel mehr zu bieten hat. Andere Rom Pässe gewähren mehr Leistungen.

Keine Ersparnis: Eine finanzielle Ersparnis ist mit der Rom Tourist Card nicht möglich. Es ist immer preiswerter, wenn Sie sich sehr früh selbst um Eintrittskarten kümmern – am besten auf den offiziellen Websites der Attraktionen.

Nicht immer verfügbar: Die Rome Tourist Card ist nur erhältlich, wenn alle drei der enthaltenen Leistungen verfügbar sind. Es kann vorkommen, dass die Karte deshalb nicht zum Verkauf steht. Teilweise können Sie aber auf alternative Leistungen ausweichen.

Keine Stornierung möglich: Nach der Buchung können Sie den Kauf nicht mehr stornieren, da für jede Sehenswürdigkeit individuelle Termine für Sie vereinbart werden. Die Termine können auch nicht umgebucht werden.


Fazit: Für wen eignet sich die Rom Tourist Card?

Aus unserer Sicht lohnt sich die Rom Tourist Card für einige Reisende, insbesondere aber dann, wenn die folgenden Aussagen zutreffen:

  • Sie interessieren sich für die drei Top-Attraktionen: Kolosseum, Vatikanische Museen und Engelsburg.
  • Sie möchten die Kuppel im Petersdom besuchen (anstatt der Engelsburg).
  • Drei Leistungen genügen ihnen bereits. Mehr bezahltes Sightseeing muss nicht sein.
  • Sie möchten gern Zeitfenster-Tickets mit festen Terminen für Ihre Besichtigungen erhalten.
  • Sie möchten alle Tickets bequem per E-Mail erhalten, um Sie auf dem Mobiltelefon speichern zu können.

Die Rom Tourist Card von Tiqets ist ein beliebtes Produkt, das sich für manche Touristen eignet. Ob es auch die beste City Card für Ihre Reise ist, finden Sie mit unserem Rom Pass Vergleich heraus!


Fragen & Antworten

Gewährt die Rom Tourist Card einen schnellen Einlass?

Sie erhalten für alle Attraktionen ein Zeitfenster-Ticket mit festen Terminen. So werden Wartezeiten auf ein Minimum reduziert. Dennoch sollten Sie damit rechnen, anstehen zu müssen.

Kann der Kauf kostenfrei storniert werden?

Nein, der Kauf der Rom Tourist Card kann nicht storniert werden, weil für alle enthaltenen Attraktionen ein individuelles Zeitfenster-Ticket für Sie gebucht wird. Sie sollten die Karte folglich erst kaufen, wenn Ihre Reisedaten endgültig feststehen.

Ist die Rome Tourist Card auch für Familien geeignet?

Grundsätzlich können Sie die Rom Tourist Card auch für Ihre jungen Familienmitglieder kaufen. Es gibt eine Ermäßigung für Kinder und Jugendliche. Allerdings sollten Sie bedenken, dass Kinder in den meisten Attraktionen ohnehin kostenfreien oder deutlich ermäßigten Eintritt erhalten.

Hier schreibt: Patrick

Patrick hat verschiedene Metropolen wie Rom, London, Barcelona und Amsterdam besucht. Seit 2018 schreibt er über City Pässe. Hier befasst sich der Autor mit den wichtigsten Rom Pässen. Sein Ziel ist es, ausgewogene und aktuelle Informationen zu bieten.

Profil bei LinkedIn