Rom Pass Vergleich – Die besten Rom Pässe

Herzlich Willkommen zu unserem Rom Pass Vergleich!

Rom ist die ewige Stadt. Wer das Glück hat, sie einmal zu bereisen, wird sie in all ihrer geschichtsträchtigen Pracht erleben wollen: Die antiken Ruinen, die beeindruckenden Kirchen, und die zahlreichen Denkmäler.

Doch Besuche in den historischen Stätten und Museen, Stadtrundfahrten und geführte Touren können kostspielig sein. Wer beim Sightseeing etwas Geld sparen möchte, sollte einen Rom Pass nutzen.

Aber welchen?

Rom Stadtrundfahrt im Hop-on/Hop-off-Bus
© Grisha Bruev / Shutterstock.com

Die Auswahl ist vielfältig und verlockend. Mit den meisten Rom Pässen lässt sich etwas Geld einsparen und die Reise organisieren. Dies macht die Entscheidung nicht leichter. Deshalb gibt es unseren Rom Pass Vergleich.

Wir möchten, dass Sie den richtigen Rom Pass für Ihren Aufenthalt auswählen. Ob Sie in kurzer Zeit vieles entdecken oder sich auf die Hauptattraktionen konzentrieren möchten, bei uns finden Sie das passende Angebot.

Aus Gründen der Transparenz möchten wir darauf hinweisen, dass wir von den meisten Anbietern eine Provision erhalten. Der Kaufpreis bleibt jedoch unverändert. Wir setzen uns dafür ein, über alle Angebote möglichst neutral zu informieren.

Wenn Sie sich einen schnellen Überblick über alle verfügbaren Produkte verschaffen möchten, springen Sie am besten gleich zum nächsten Abschnitt. Hier stellen wir Ihnen alle Rom Pässe kurz vor.

Weiter unten finden Sie eine Tabelle, in der alle wichtigen Rom Pässe miteinander verglichen werden. Abschließend stellen wir Ihnen einige Kombitickets vor. Diese enthalten jeweils nur zwei oder drei Attraktionen.

Schneller Überblick: Alle Rom Pässe

In diesem Abschnitt erhalten Sie einen schnellen Überblick über alle wichtigen Rom Pässe. Wir stellen Ihnen jeweils die wichtigsten Leistungen vor.

Bitte klicken Sie auf den Namen des jeweiligen Produkts, um zur Schnellübersicht zu gelangen.

Rom City Pass
Rom City Pass

Der beliebteste Rom Pass bei unseren Besuchern.

Der Rom City Pass enthält 15+ Leistungen. Nutzen Sie so viele, wie Sie in der limitierten Zeit schaffen.

  • Kolosseum mit Forum Romanum & Palatin
  • Vatikanische Museen inkl. Sixtinische Kapelle
  • 48 Std. Hop-on/Hop-off-Bus
  • Inkl. Stadtführung + Audioguides
  • Optional: ÖPNV-Ticket + Flughafenbus
  • Gültigkeit: 1 – 7 Kalendertage

Preis: ab 105,90 EUR + Nahverkehr (optional)

Rom Tourist Card
Rome Tourist Card

Ideal, wenn Sie nur Top-Attraktionen sehen wollen.

Die Rom Tourist Card beinhaltet nur zwei feste Attraktionen sowie eine dritte Wahlattraktion.

  • Kolosseum inkl. Forum Romanum & Palatin
  • Vatikanische Museen & Sixtinische Kapelle oder Petersdom mit Kuppel
  • Engelsburg oder Pantheon oder Flughafentransfer inkl. 72 Std. ÖPNV-Ticket
  • Rom-Audioguide für Ihr Handy
  • Mehrere Ticketoptionen für hohe Verfügbarkeit
  • Digitale Tickets für Ihr Smartphone

Preis: ab 116,00 EUR

Roma Pass
Roma Pass

Der ideale Rom Pass für eine sparsame Reise.

Der offizielle Roma Pass beinhaltet viele historische Stätten und Museen.

  • Gültigkeit: 48 oder 72 Stunden
  • 1 – 2 Besichtigungen kostenfrei, sonst Rabatt
  • Inkl. Kolosseum, Engelsburg, Circus Maximus..
  • Inkl. Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel
  • Roma Pass muss in Rom abgeholt werden

Preis: ab 33,00 EUR

Rom Explorer Pass
Rom Explorer Pass

Ideal für ausgewähltes Sightseeing ohne Zeitdruck.

Mit dem Rom Explorer Pass wählen Sie 2 – 7 aus 50+ Leistungen. Sie haben bis zu 60 Tage Zeit.

  • Große Auswahl an Attraktionen & Museen
  • Inkl. Kolosseum, Vatikanische Museen & Engelsburg
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off-Bus mit Big Bus
  • Mehrere Stadtführungen inklusive
  • Digitaler Pass für Ihr Smartphone

Preis: ab 79,00 EUR

Rom Omnia Card
Rom Omnia Card

Ideal, wenn Sie ein Komplett-Paket wünschen.

Die Rom Omnia Card enthält den offiziellen Roma Pass und fügt weitere Leistungen hinzu.

  • Alle Leistungen des offiziellen Roma Passes
  • inkl. Vatikanische Museen & Sixtinische Kapelle
  • inkl. 72 Stunden Hop-on/Hop-off-Bus
  • Abholung in Rom erforderlich
  • Gültigkeit: 72 Stunden ab erster Nutzung

Preis: 149,00 EUR

Vatikanstadt-Pass
Vatikanstadt Pass

Ideal, wenn Ihnen die Attraktionen des Vatikans genügen.

Der Vatikanstadt-Pass beinhaltet nur zwei Top-Attraktionen, die sich auf den Vatikan beziehen.

  • Vatikanische Museen & Sixtinische Kapelle oder Engelsburg
  • Petersdom Audio-Tour mit Kuppelbesuch
  • Rom-Audioguide für Ihr Handy
  • Zeitfenster-Reservierung für beide Attraktionen
  • Digitale Tickets für Ihr Smartphone

Preis: ab 84,00 EUR

Transport Pass
Rom Pass Flughafentransfer ÖPNV

Das ideale Transferticket für ganz Rom.

Dieses Kombiticket beinhaltet den Flughafentransfer (Fiumicino oder Ciampino) und ein ÖPNV-Ticket.

  • 72 Std. Nahverkehrsticket für Rom
  • Flughafen-Bus hin und zurück ab Fiumicino oder Ciampino Airport
  • Abholung des ÖPNV-Tickets am Flughafen

Preis: ab 36,00 EUR

Link: Ticket ab Fiumicino

Link: Ticket ab Ciampino

Funktionsweise der Pässe

Nach einem ersten Überblick wissen Sie vielleicht noch nicht, welcher Rom Pass für Ihre Reise am besten geeignet ist. In diesem Abschnitt möchten wir auf die unterschiedliche Funktionsweise der Pässe hinweisen, bevor wir sie in einer umfassenden Tabelle gegenüberstellen.

1

Alle Attraktionen, aber begrenzte Zeit

Das ist die bei Touristen beliebteste Variante. Mit den zeitlich begrenzten Pässen können Sie innerhalb weniger Tage so viele Leistungen nutzen, wie Sie möchten. Diese Art eignet sich, wenn Sie viel Sightseeing machen möchten.

Das trifft zu auf:

2

Begrenzte Zahl an Attraktionen

Bei dieser Variante können Sie zwar aus vielen Attraktionen wählen, aber nur eine begrenzte Zahl besuchen (2 – 7). Diese Art eignet sich, wenn Sie die volle Auswahl haben wollen, aber dennoch nur einige Leistungen nutzen möchten.

Das trifft zu auf:

3

Kombiticket für wenige Attraktionen

Hierbei handelt es sich nicht um klassische Rom Pässe, sondern um ein kombiniertes Ticket, mit denen Sie zwei oder drei Attraktionen besuchen können, die vorher feststehen. Mit dieser Variante ist nur eine kleine Ersparnis möglich.

Das trifft zu auf:

Achtung: Der Roma Pass und die Rom Omnia Card passen nur bedingt in die erste Kategorie, denn Sie können nicht unbegrenzt viele Attraktionen kostenfrei besuchen. Mit dem Roma Pass sind nur die ersten ein oder zwei Sehenswürdigkeiten frei – für alle anderen erhalten Sie eine Ermäßigung. Mit der Rom Omnia Card ist es ähnlich.

Tabelle: Rom Pass Vergleich

In der folgenden Tabelle sind alle wichtigen Rom Pässe aufgeführt, die bei unseren Besuchern beliebt sind. Das sind Produkte, die alle Top-Sehenswürdigkeiten und teilweise touristische Leistungen wie Stadtrundfahrten und Stadtführungen beinhalten.

Rom City Pass

Rom Tourist Card

Roma Pass

Rom Explorer Pass

Rom Omnia Card

Anzahl der Attraktionen

15+

3 von 6

30+

50+

35+

Wie viele Attraktionen können Sie besichtigen? 

So viele, wie Sie in begrenzter Zeit schaffen. 

Alle

1 – 2 kostenfrei + weitere mit Rabatt


2 – 7

siehe Roma Pass

+ 6 Leistungen

Gültigkeit


1 – 7 Tage

kein Limit

48 o. 72 Stunden

60 Tage

72 Stunden

Abholung oder digitaler Pass

Digitaler Pass

ÖPNV-Ticket mit Abholung

Digitaler Pass fürs Smartphone

Abholung in Rom

Digitaler Pass fürs Smartphone

Abholung in Rom

Was wird bezahlt?

Bezahlt wird pro Nutzungstag

Bezahlt wird der Pass wie er ist

Bezahlt wird für 48 oder 72 Stunden

Bezahlt wird pro Attraktion (2 – 7)

Bezahlt wird der Pass wie er ist

Preis/Leistung

Preis für Erwachsene

ab 105,90 EUR

ab 116,00 EUR
ab 33,00 EUR

ab 79,- EUR

ab 149,00 EUR

Ermäßigungen für Kinder

6 – 17 Jahre

4 – 17 Jahre

-

5 – 15 Jahre

6 – 17 Jahre

Rom City Pass

Rom Tourist Card

Roma Pass

Rom Explorer Pass

Rom Omnia Card

Hop-on/Hop-off

48 Stunden

24 Stunden

72 Stunden

Stadtführung(en)

Katakomben-Tour

Multimedia-Video

optional

Audioguide(s)

ÖPNV & Flughafen

ÖPNV-Ticket

optional

optional

Flughafentransfer

optional

optional

Attraktionen

Kolosseum, Forum Romanum, Palatin

Vatikan. Museen & Sixtinische Kapelle

Wahlattraktion

Engelsburg

Wahlattraktion

Petersdom mit Kuppel

Wahlattraktion

Audioguide

Pantheon

Wahlattraktion

Caracalla-Thermen

Galleria Borghese

Kapitolinische Museen

Rom Pass inkl. ÖPNV-Ticket

Ein wesentlicher Bestandteil einiger Rom Pässe ist die Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Wenn Ihnen dieses wichtig ist, kommen vier verschiedene Rom Pässe für Sie infrage.

Alle Varianten haben gemeinsam, dass Sie entweder den Rom Pass oder nur das ÖPNV-Ticket in Rom abholen müssen, da es bislang keine digitalen Fahrscheine gibt.

Nahverkehr in Rom
© Hanna Loban / Shutterstock.com

Flughafentransfer + ÖPNV-Ticket

Die günstigste Variante ist das Kombiticket, bestehend aus einem Flughafentransfer im SIT Shuttle Bus und einem 72 Stunden gültigen ÖPNV-Ticket. Allerdings sind in diesem Produkt keine Attraktionen enthalten. Daher handelt es sich nicht wirklich um einen Rom Pass.

Das Ticket gibt es sowohl für den Flughafen Fiumicino als auch für den Airport Ciampino:

Bitte beachten Sie, dass die Fahrkarte am Flughafen abgeholt werden muss. Achten Sie deshalb unbedingt auf die Abholinformationen unter dem Abschnitt “Hinweise” beim Anbieter Tiqets.com.

Tipp: Dieses Kombiticket kann auch beim Kauf der Rom Tourist Card ausgewählt werden.


Roma Pass für den kleinen Geldbeutel

Mit dem offiziellen Roma Pass können Sie die öffentlichen Verkehrsmittel Roms für 48 oder 72 Stunden nutzen. Mit dem 48-Stunden-Pass können Sie zusätzlich eine Attraktion kostenfrei besuchen. Mit dem 72-Stunden-Pass sind es sogar zwei Sehenswürdigkeiten. Für jede weitere Besichtigung erhalten Sie eine Ermäßigung.

Der Roma Pass eignet sich folglich für Reisende, die den öffentlichen Nahverkehr ausgiebig nutzen und nur wenige Attraktionen besichtigen wollen.


Rom City Pass mit vielen Attraktionen

Der Rom City Pass beinhaltet grundsätzlich keine öffentlichen Verkehrsmittel. Sie können allerdings einen Fahrschein für den ÖPNV optional dazu buchen. Dieses Ticket müssen Sie nach Ihrer Ankunft in Rom abholen.

Auch die Flughafenbusse von den Flughäfen Fiumicino und Ciampino sind optional inklusive.

Mit dem Rom City Pass selbst können Sie mehrere Top-Attraktionen kostenfrei besuchen, eine Stadtrundfahrt im Hop-on/Hop-off-Bus machen und an einer Stadtführung teilnehmen. Das Produkt ist also ein All-Inclusive-Paket.


Rom Omnia Card mit Roma Pass & mehr

Die Rom Omnia Card beinhaltet den Roma Pass mit einer Gültigkeit von 72 Stunden. Demzufolge gelten für die Omnia Card die gleichen Bedingungen wie für den Roma Pass.

Darüber hinaus beinhaltet die Omnia Card auch eine Eintrittskarte für die Vatikanischen Museen sowie ein 72 Stunden gültiges Busticket für die Hop-on/Hop-off-Busse der Stadt. Damit sind die Leistungen ähnlich wie mit dem Rom City Pass. Allerdings ist die Omnia Card etwas teurer.

Vergleich: Rom City Pass oder Roma Pass?

Der Rom City Pass ist der bei unseren Besuchern beliebteste Rom Pass. Da aber auch der offizielle Roma Pass sehr häufig gekauft wird und die beiden Produkte zumindest Ähnlichkeiten aufweisen, fragen sich viele Reisende, welcher dieser beiden Rom Pässe nun der bessere für ihre Reise ist: Rom City Pass oder Roma Pass?

Die Frage ist pauschal nicht zu beantworten, denn die Antwort hängt auch von Ihren Reiseplänen ab. Dennoch möchten wir uns in diesem Abschnitt einer Antwort nähern.

Rom City Pass vs Roma Pass

Auswahl an Attraktionen

Die Auswahl der enthaltenen Attraktionen ist eines der wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines Rom Passes. Der offizielle Roma Pass bietet nominell zwar die größere Zahl an Sehenswürdigkeiten als der Rom City Pass. Dennoch gibt es hier zwei wesentliche Einschränkungen:

  1. Mit dem Roma Pass können Sie höchstens zwei Attraktionen kostenfrei besuchen. Für jede weitere Besichtigung erhalten Sie nur einen Rabatt.
  2. Der Roma Pass beinhaltet vor allem Museen und historische Sehenswürdigkeiten.

Die Auswahl des Rom City Pass ist deutlich vielfältiger. Neben Kolosseum und Engelsburg, die auch im Roma Pass enthalten sind, beinhaltet der City Pass zusätzlich den Hop-on/Hop-off-Bus, eine Stadtführung, eine Katakomben-Tour und andere Sehenswürdigkeiten. Außerdem können Sie in der verfügbaren Zeit so viele Leistungen kostenfrei nutzen, wie Sie schaffen.


Kaufpreis

Ein wichtiger Unterschied zwischen den Rom Pässen ist der Kaufpreis. Wir vergleichen die Preise für eine Gültigkeitsdauer von drei Tagen:

  • Rom City Pass: 133,90 Euro + ÖPNV (3 Kalendertage)
  • Roma Pass: 53,00 Euro (72 Stunden)

Der Rom City Pass ist offensichtlich wesentlich teurer. Der Kaufpreis beinhaltet dabei noch nicht einmal die Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (diese kann optional dazu gebucht werden). Außerdem ist die Gültigkeitsdauer in Kalendertagen bemessen. Deshalb sollten Sie mit dem Sightseeing unbedingt am Vormittag beginnen.

Der Roma Pass ist hingegen deutlich günstiger und beinhaltet bereits die Fahrkarte für den öffentlichen Nahverkehr. Diesen können Sie volle 72 Stunden lang nutzen.

Wenn Sie mit einem kleinen Geldbeutel reisen, ist der Roma Pass also das passendere Produkt. Allerdings können Sie damit deutlich weniger Leistungen nutzen und müssen ab der dritten Besichtigung etwas dazu zahlen.


Stornierungsbedingungen

Der Rom City Pass kann zwar storniert werden, aber nur mit einer Stornierungsgebühr von 40,- Euro pro City Pass. Die Stornierung ist bis zu einem Tag vor dem ersten Geltungstag möglich.

Beim Roma Pass ist entscheidend, wo Sie ihn kaufen. Wir empfehlen den Kauf bei GetYourGuide. Denn dort kann der Kauf bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kostenfrei storniert werden. Auf der offiziellen Website romapass.it hingegen gibt es kein Rückgaberecht.


Reservierungen

Rom ist ein äußerst beliebtes Reiseziel. Bei manchen Attraktionen ist es heute nicht mehr möglich, sie ohne Anmeldung zu besichtigen. Deshalb sind mit dem Rom City Pass und dem Roma Pass teilweise Reservierungen erforderlich.

Der Rom City Pass ist in dieser Hinsicht sehr bequem. Denn die Anmeldungen für das Kolosseum und die Vatikanischen Museen wird vom Anbieter Turbopass übernommen. Für die Engelsburg können Sie Ihr Zeitfenster-Ticket bei einem Partnerunternehmen abholen.

Mit dem Roma Pass müssen Sie sich selbst um alle Reservierungen kümmern. Immerhin können diese mittlerweile online vorgenommen werden. Es kann allerdings vorkommen, dass Sie trotz Roma Pass kurzfristig keine Tickets mehr erhalten. Weitere Informationen zu den Roma Pass Reservierungen finden Sie hier.

Rom Kombitickets

Wenn Sie nur wenige Attraktionen besuchen möchten, ist ein umfassender Rom Pass womöglich überdimensioniert. Für Sie könnte stattdessen ein Kombiticket infrage kommen. Die folgenden Angebote enthalten jeweils zwei bis drei Sehenswürdigkeiten und Sie sparen etwas Geld gegenüber einzelnen Eintrittskarten:

Rom Pass Vergleich: Fragen & Antworten

Erlauben die Rom Pässe bevorzugten Einlass?

Sind Reservierungen erforderlich?

Welche Rom Pässe können kostenfrei storniert werden?

Für wen lohnt sich ein Rom Pass?

Worauf muss ich beim Kauf eines Rom Passes achten?